NOI TECHPARK BRUNECK


NOI Techpark Bruneck
Bauherr: Business Location Südtirol
Wettbewerb 2018 - 1. Platz
Kubatur: 64.600m³ + 35.000m³

Baukosten 16.900.000 €

Das Areal des NOI Techparks in Bruneck befindet sich im Zentrum von der Stadt auf dem Ex-Saatbauareal, auf welchem sich zur Zeit noch der provisorische Busbahnhof befindet.
Der Techpark ist ein Innovations- und Kompetenzzentrum für Unternehmen, Forscher und Studierende mit dem Schwerpunkt auf den Automotive-Sektor.
Das Zentrum beherbergt Labors, Räume für Netzwerkarbeit der Automotive-Betriebe, Ausbildungsstätten der Universität Bozen im Bereich Logistik- und Produktionsingenieurwesen, Räume für Technologieunternehmen und Start-up-Unternehmen sowie einen öffentlichen Veranstaltungsbereich und ein Bistro.
Zusätzlich zu diesem Baukörper werden noch drei weitere Volumen mit tertiären Nutzungen errichtet, welche zusammen mit dem Hauptgebäude den Platz rahmen und ein neues städtisches Ensemble in Zentrumsnähe bilden.

Protokoll Preisgericht:
"Die Positionierung der Bauvolumen an der Bruchkante und die topografisch differenzierten Außenräume auf 2 Ebenen sind eine überzeugende Antwort auf die Wettbewerbsaufgabe. Die Baukörper werden gut in den städtischen Kontext eingewoben und schaffen interessante Durchblicke. Das Hauptgebäude ist am neuen Campusplatz optimal positioniert auch bezüglich der Hauptsichtachsen von Altstadt und Bahnhof. Der Eingang richtet sich zum Vorplatz und wirkt somit sehr großzügig und einladend. Diese Qualität setzt sich in der Komposition der Innenräume fort. Der tiefer gelegene Platz schafft ein städtisches Foyer für den dahinter liegenden Veranstaltungsraum. Die Transparenz der Fassade des Hauptgebäudes ist für eine Technik- und Bildungsinstitution angemessen."

 

NOI Techpark:   www.noi.bz.it

Freie Universität Bozen:   www.unibz.it

Automotive Excellence Südtirol:   www.automotive-suedtirol.com

Stadtgemeinde Bruneck:   www.gemeinde.bruneck.bz.it